#Harz Urlaub - Ihr Reiseportal für Urlaub, Ferien, Reisen in den Harz.

 

Harz-Urlaub - Startseite Seitenrand links
 
Barrierefreier Harz
 
Orte & Gastgeber
im Harz
Online-Buchen
Gäste-Anfragen
an Harz-Gastgeber
 
Last Minute Angebote
Urlaub mit Hund & Co 
 Herbergen / Landurlaub
>>Wintersport im Harz<<
Harz-Forum
Aktuelles aus dem Harz
>>> Wo ist was los?
Harz - Karte  
Ausflugsziele & Sehenswürdigkeiten
Wissenswertes & Burgen
   Camping    Harz-Geschichte Wellness  
Harz-Urlaub - Startseite Seitenrand rechts




 

Stand

  07916988
 

"Wie herrlich sind die Frauen!" Hans-Peter Körner zum Frauentag ---
Kabarett mit 4-Gang-Menü am 07.03.2015 um 19 Uhr 38,- € p.P.

Schlemmen im April "Ab Ostern ist Spargelzeit"
ab 01.04.2015 ab 11:30 Uhr,
>>> Wir bitten um Ihre Reservierung >>> Tel. 0 39454 - 460

Kurzurlaub bei Kurz-mal-weg.de buchen
Search for hotels / Hotels im Harz suchen:
 English  Deutsch  Nederlands  Français  Español  Català  Italiano  Português  Norsk  Suomi  Svenska  Dansk Magyar  日本語 [Nihongo]  简体中文 [Zhongwen]  Polski  Ελληνικά  Русский  Türkçe


Sie möchten die schönsten, geschichtsträchtigsten, spannendsten Seiten der Harzregion kennenlernen?

Sie suchen dafür einen individuellen Führer mit umfangreichen Wissen und Erfahrungen?

Dann sollten Sie hier weiter lesen >>> Bitte klicken! <<<

Hotel Auf der Hohe in Ballenstedt
Unsere aktuellen Tipps:
Unterkünfte im Harz
Um die einzigartige Landschaft des Harzes so richtig zu erkunden, sollte man einen erholsamen und erlebnisreichen Urlaub hier verbringen. Wer eigenständig bleiben möchte, mietet sich eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in einem der vielen Harzer Orte. Wer sich aber einmal richtig verwöhnen lassen möchte, sucht sich eines der zahlreichen Hotels aus. Es gibt dabei alle Kategorien vom einfachen Familienhotel über Wellness-Hotels bis zum noblen Firstclass-Hotel mit vielen Angeboten für den aktiven Urlaub. Trivago bietet Ihnen eine Übersicht über eine Vielzahl von Angeboten zum idealen Preis. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten in Natur und in den Orten warten darauf von ihnen entdeckt zu werden.

Fledermaus- Touren in der Baumannshöhle
Fledermäuse suchen sich in jedem Jahr ein Winterquartier in der Baumannshöhle, jetzt gibt es dazu auch geführte Touren mit Bernd Ohlendorf von der Landesreferenzstelle für Fledermausschutz in Sachsen-Anhalt. Ca. 30 Besucher konnten in der Baumannshöhle die geschützten Hautflügler bei ihrem Winterschlaf beobachten. Rund 4000 davon überwintern in der Baumannshöhle, geschätzte 5000 in der Hermannshöhle. Die Planung sieht vor diese begrenzten Touren zukünftig für Besucher anzubieten, sicher ist allerdings das eine solche Tour wegen der begrenzten Teilnehmerzahl immer vorgebucht werden muss.
http://www.harzer-hoehlen.de/
Weitere aktuelle Tipps hier!

Foto & Copyright Bernd Sternal GernrodeDie Tierwelt im Jahreszyklus
März
Es ist der erste Frühlingsmonat, aber im Harzgebirge schneit es noch vereinzelt, ringen Schnee und Tauwetter miteinander. Aber zum Ende des Monats hat auch im Oberharz der Frühling Einzug gehalten. Die Stare halten wieder Einzug und balzend können wir sie in der Nähe ihrer Brutplätze beobachten. An sonnigen Frühlingstagen hören wir die Lerchen jubelnd zum Himmel emporsteigen. Bussarde und Habichte vollführen ihre Flugspiele über dem Gebirge und eine unglaubliche Vielfalt von Singvögeln lassen ihren Gesang wieder in den Wäldern und Ortschaften erklingen. An den Gebirgsbächen sind filigrane Vögel aus de Familie der Stelzen zu beobachten. In Ihnen beginnen die jungen Salmoniden aus ihren Gelegen zu schlüpfen. Und in den Seen und Teichen beginnen Karpfen und Weißfische mit der Eiablage. Auf den Feldern und Wiesen flattern an warmen, sonnigen Tagen die ersten Schmetterlinge, um sich am Nektar der Frühlingsblüher zu laben. Bei entsprechend warmen Temperaturen verlassen Amphibien wie Frösche und Kröten aber auch Ringelnatter und Kreuzotter ihre Winterverstecke und aalen sich in der Mittagssonne. Es ist die Zeit, in der die stolzen Hirsche ihre Geweihe abwerfen und der Wanderer mit etwas Glück diese Stangen finden kann. Auch für das Muffelwild im Nord- und Südharz beginnt die Setzzeit. Die ersten Jungtiere der Wildschweine kommen zur Welt, Vorsicht ist ab Ende des Monats geboten, wenn die Bachen erste Ausflüge mit ihren Frischlingen unternehmen. Die Dachse, die in der Kälte meist in ihren Bauten verborgen bleiben, sind wieder aktiv und bekommen ihren Nachwuchs. Und letztendlich beginnen die Bienen wieder zu fliegen, sammeln Nektar und leisten damit ihren wesentlichen Beitrag zur Bestäubung und somit Vermehrung in der Pflanzenwelt.   
(Mit Unterstützung durch Prof. Dr. Reinald Skiba)

Foto & Copyright Bernd Sternal GernrodeDie Pflanzenwelt im Jahreszyklus
März

Der Lenz ist da! Noch nicht überall im Harz, in den Höhenlagen meist erst zum Ende des Monats, aber im Unter- und Vorharz entfaltet die höher stehende Sonne ihre Wirkung. Zum Teil präsentiert sich ein seltsames Bild – besonders die Ost- und Südhänge sind schneefrei, auf den Nordhängen dagegen ist noch tiefster Winter.
Aber die Natur registriert jedes Wärmegrad und jeden Sonnenstrahl und nutzt sie gnadenlos zu ihrem Vorteil. Kaum ist der Schnee geschmolzen, schon schiebt sich frisches Grün aus dem Boden. Auffallend sind im Wald besonders die weißen Blütenteppiche der Buschwindröschen, die insbesondere in den Laubmischwäldern große Flächen bedecken. Aber auch die viel unscheinbareren Veilchen entfalten ihre zarten Blüten. Neben den weißen und blauen Blütentupfern im Laubmischwald fügt der Huflattich gelbe Impressionen hinzu. Auch das Moschuskraut beginnt seine Blüten gegen den Himmel zu recken, die auf Grund ihrer grün-gelben Farbe aber kaum in Auge fallen.
Und auch die ersten Bäume und Gehölze beginnen ihre Blüten zu öffnen. Weide, Ulme und Pappel sind da die heimischen Vorreiter. Nicht nur wir Menschen, auch alle Pflanzen und Tiere bekommen ihre Frühlingsgefühle – jeder auf seine spezielle Art und Weise. Und das ist auch gut so!

Jeden Monat ein guter Wandertipp:
Wandern in HarzDer Europaradweg R1 - 1. Etappe von Bad Gandersheim nach Goslar
Der Europaradweg R1 ist über 3.500 Kilometer lang. Er beginnt bei Boulogne-sur-Mer in Frankreich, endet in Sankt Peterburg in Russland und er ist eine deutsche Erfindung. Erfinder als auch Initiator, ist der ehemalige Kreisbaudirektor des Landkreises Höxter in Nordrhein-Westfalen, Hans Mussenbrock. Er hatte im Jahr 1980 die Idee, abseits von Hauptverkehrsstraßen, auf vorhandenen Feld- und Waldwegen, einen überregionalen Radweg durch attraktive Landschaften zu schaffen. Sein Landkreis sowie weitere Landkreise und kreisfreie Städte in Westfalen-Lippe, gaben Mussenbrock die Möglichkeit, seine Idee zu verwirklichen.
So wurde in den Jahren von 1984 bis 1988 der erste, 275 Kilometer lange Abschnitt, von Höxter bis nach Münster, gebaut und Westfalenring getauft. Schon kurze Zeit später konnte Mussenbrock die holländischen, belgischen und französischen Nachbarn von seiner Intension überzeugen und der Radweg wurde bis Boulogne-sur-Mer erweitert. Als dieser Teilabschnitt im Jahr 1991 eingeweiht wurde, war der Europaradweg geboren worden. Dieser Europaradweg war etwa 1.000 Kilometer lang. Mit der innerdeutschen Wiedervereinigung, dem Fall des Eisernen Vorhangs und der osteuropäischen Öffnung, ergaben sich dann schrittweise Erweiterungen des Wegenetzes.
Heute führt ein Stück des R1 auch am Harz entlang und zwar von Bad Gandersheim, am westlichen Harzrand, bis zur Stadt Falkenstein, am nordöstlichen Harzrand. In diesem Beitrag wollen wir uns dem etwa 44 Kilometer langen Abschnitt von Bad Gandersheim, über Seesen bis nach Goslar widmen.
Natürlich kann man die Harz-Etappen auch nach Belieben aufteilen. Bad Gandersheim, der Ursprung des Geschlechtes der Liudolfinger, hat deutsche Geschichte geschrieben. Kein Ort im Harzgebiet hatte so früh solche Bedeutung wie Gandersheim, das seine Blütezeit im 10.Jahrhundert hatte und auf eine 1.200-jährige Geschichte zurückblicken kann. Die Kur-, Kultur- und Festspielstadt beeindruckt besonders durch seinen Dom mit dem Klosterstift und der sehenswerten Altstadt. Die Strecke von Bad Gandersheim führt zunächst in Richtung Seesen. Dabei tangiert der Weg die Orte Wolperode, Heber und biegt vor Seesen, in Bilderlah, Richtung Norden nach Bornhausen ab.
Für Wilhelm-Busch-Freunde ist ein Abstecher nach Mechtshausen zu empfehlen, wo der Dichter seine letzten Lebensjahre verbrachte und wo das Wilhelm-Busch-Haus sein Andenken bewahrt. Aber auch Seesen sollte nicht außen vor gelassen werden, denn die alte Fachwerkstadt ist wirklich sehenswert. Und das alte herzogliche Schloss ehrt auch den wohl bekanntesten Seesener - Heinrich Engelhard Steinweg - der seinerzeit in den USA als „Steinway“ zu internationalem Ruhm gekommen war. Für alle anderen Radler geht der Weg weiter über Hahausen nach Langelsheim. Die bisherige Route führte durch das Harzvorland oder direkt am Harzrand entlang.
In Langelsheim nimmt die Route nun Kurs in den Harz, wobei sie in das Tal des Flüsschens Innerste einbiegt. Die ehemalige Bahntrasse wurde dort zum Radweg umgebaut. Die Route biegt dann Richtung Osten ab, vorbei an Wolfshagen, direkt zum Granestausee. Zu empfehlen ist vorher ein Abzweig zum Innerstestausee, der nur wenige hundert Meter, in westlicher Richtung, entfernt liegt. Am dortigen Berghof kann eine angenehme Rast eingelegt werden und hier kann der gesamte Stausee überblickt werden. Auch der idyllische Ort Lautenthal liegt nur drei bis vier Kilometer entfernt und ist, besonders für Bergbaufreunde, einen Abstecher wert. Natürlich ist dieser Abzweig in den Oberharz auch zu erweitern, um den Ort Wildemann sowie die Stadt Clausthal-Zellerfeld zu erkunden.
Die Route über Wolfshagen und die Granetalsperre ist sehr schwer und anspruchsvoll. Wer es leichter möchte, dem steht als Alternative eine Route über Herzog Juliushütte nach Goslar offen. Die „Gebirgsstrecke“ führt über die Schäderbaude, entlang am Granestausee bis zu dessen gewaltiger Staumauer. Am Informationszentrum angekommen, quert die Strecke die Staumauer Richtung Herzog Juliushütte, wo sie den Harz wieder verlässt, um an seinem Rand entlang, die alte Kaiserstadt Goslar zu erreichen.
Weitere Wanderung in unserem schönen Gebirge >>>>

Unser Geheimtipp: Eine Bürgerschule aus dem Jahr 1533
In Gernrode, unweit der bekannten St.Cyriakuskirche, steht die vermutlich älteste protestantische Elementarschule Deutschlands. Bereits 1533 wurde sie erstmals erwähnt. Der Ursprung dieser Schule ist auf die veranlasste Reformation des Gernröder Stifts durch die Äbtissin Elisabeth von Weida im Jahr 1521 zurückzuführen. Der von ihr zum Studium nach Wittenberg entsandte Pastor Stephan Molitor setzte sich nach seiner Rückkehr für die Gründung einer öffentlichen Bürgerschule ein. Auf Fundamenten aus dem 15./16.Jahrhundert erhebt sich heute ein Bau aus dem frühen 18.Jahrhundert. Jedoch sind zwei der alten Schulräume original erhalten. Diese sowie der gesamte Schulkomplex wurden mit Hilfe von Fördergeldern und Spenden aufwendig saniert und rekonstruiert. Heute ist das Gebäude als historisches Schulmuseum anzusehen, auch wenn es noch viel zu tun gibt.
Es wird uns einen Einblick in Zeiten vermittelt, in denen keine Schulpflicht bestand, in denen ein Schulbesuch zu den Privilegien zählte. Und es regt, neben der kulturgeschichtlichen Bedeutung des Bauwerks, zum Nachdenken über unser heutiges Selbstverständlichkeitsdenken an.
Wochentags erfolgen Führungen, auch am Wochenende, aber auf Anmeldung.
Dieser und weitere Geheimtipps hier!

Jetzt im Handel - unsere neuen verlagseigenen Bücher:
E-Book "Asturien: Sierra del Sueve" von Ralf Pochadt jetzt erhältlich >>>  

--- NEU --- NEU --- NEU ---

Burgen und Schlösser in der Harzregion: Band 5
Bernd Sternal (Autor), Wolfgang Braun

Burgen und Schlösser der Harzregion, Band 5 Am 13.06.2007 habe ich meinen ersten Burgentext geschrieben, inzwischen sind über 7 Jahre vergangen. Seit 2010 ist jährlich ein Band „Burgen und Schlösser der Harzregion“ erschienen – der 5. Band ist nun der letzte. Insgesamt habe ich die Geschichte von 239 Burgen und Schlössern auf über 850 Buch-seiten vorgestellt. Hunderte Grafiken, Zeichnungen, Stiche und Grundrisse illustrieren die Bücher und geben eine Vorstellung vom einstigen Aussehen dieser alten Wehrbauten, von denen heute oftmals nur noch Ruinen, Burgplätze oder Wallanlagen erhal-ten sind. Viele Menschen haben mich bei diesem Projekt unterstützt. ... Danke an alle Mitwirkenden!

NEU > Band 5, Gebundene Ausgabe: 176 Seiten,
1 Karte, 12 Stiche, 18 Rekonstruktionen, 36 Grundrisse,
34 Zeichnungen, Grafiken und Fotos
NEU > Band 5, Taschenbuch: 140 Seiten, 1 Karte,
11 Stiche, 18 Rekonstruktionen, 36 Grundrisse,
31 Zeichnungen, Grafiken und Fotos
Band 4, Gebundene Ausgabe: 180 Seiten, 1 Karte,
14 Stiche, 13 Rekonstruktionen, 33 Grundrisse,
29 Zeichnungen, Grafiken und Fotos
Band 4, Taschenbuch: 136 Seiten, 1 Karte,
11 Stiche, 13 Rekonstruktionen, 33 Grundrisse,
29 Zeichnungen, Grafiken und Fotos
Band 3, Gebundene Ausgabe: 172 S., 1 Karte, 35 Grundrisse, 9 Stiche, 5 Abbild. 25 Rekonstruktionen
Band 3, Taschenbuch: 136 Seiten, 1 Karte, 4 Abbild.,
25  Rekonstruktions-, 35 Grundrisszeichnungen,
Band 2, Gebundene Ausgabe: 160 S., 29 Grundrisse, 41 Rekonstruktionszeichnungen, 12 Stiche, 1 Karte
Band 2, Taschenbuch: 112 Seiten, 1 Übersichtskarte 41 Rekonstruktions-, 29 Grundrisszeichnungen,
Band 1, Gebundene Ausgabe: 180 Seiten, 106 Abbildungen, 1 Übersichtskarte
Band 1, Taschenbuch: 120 Seiten, 83 Abbildungen,
1 farbige Übersichtskarte
Auszüge aus dem Buch finden Sie hier >>>
www.burgen.ausflugsziele-harz.de

--- NEU --- NEU --- NEU ---

Die Harz - Geschichte Band 4
Reformation, Bauernkrieg und Schmalkaldischer Krieg

Bernd Sternal (Autor)

Die Harzgeschichte - Band 4 - Reformation, Bauernkrieg und Schmalkaldischer Krieg

Band 4 der Harz-Geschichte behandelt einen nur sehr kurzen Zeitabschnitt der Neuzeit. Es sind etwa die ersten 50 Jahre dieser vierten geschichtlichen Großepoche, in der wir noch heute leben. Der Beginn der Neuzeit wird von der Geschichts-wissenschaft in unmittelbaren Zusammenhang mit der Reformation gebracht. Und sowohl der Bauernkrieg wie auch der Schmalkaldische Krieg waren ursächlich mit ihr verknüpft.

Dieser Zeitabschnitt der „Reformation und Gegenreformation“ löste über hundertjährige Auseinandersetzungen um den Glauben und das Mächtegleichgewicht im politischen Europa aus und führte zu einer Neuordnung. Ausgangspunkt für diesen kontinentalen „Glaubenskrieg“ war die Harzregion.

   
NEU > Bd.4, Geb. Ausgabe: 152 Seiten,
13 farbige Abb., 22 schwarz/weiß Abb., 5 Karten
NEU >Bd.4, Taschenbuch: 152 Seiten,
35 schwarz/weiß Abbildungen, 5 Karten
   
Bd.3, Geb. Ausgabe: 152 Seiten,
6 farbige Abbildungen, 31 schwarz/weiß Abbildungen
Bd.3, Taschenbuch: 152 Seiten,
37 schwarz/weiß Abbildungen
Bd.2, Geb. Ausgabe: 172 Seiten,
11 Karten, 7 s/w & 15 farbige Abbildungen
Bd.2, Taschenbuch: 156 Seiten,
11 Karten s/w, 22 Abb. s/w
Bd.1, Geb. Ausgabe: 152 Seiten,
25 farbige & 34 s/w Abbildungen
Bd.1, Taschenbuch 144 Seiten,
59 Abb. s/w
 

Auszüge aus dem Buch finden Sie hier >>>
www.harz-geschichte.de
&
weitere Geschichte > Varusschlacht am Harz

--- NEU --- NEU --- NEU ---

Rolf, der singende Wolf
Kinderbuch
Christine Pohl (Autor) 

 

Rolf, der singende Wolf - Ein Kinderbuch von Christiane Pohl

Rolf, der singende Wolf, ist ein Wolfswelpe des Waldes hinter den drei großen Eichen. Er ist anders als alle anderen Wölfe und wird deshalb vom Wolfsrudel verstoßen. Tieftraurig verlässt er seinen Wald und geht auf Wanderschaft, bis er eines Tages auf Wilma trifft. Von Stund an wird alles anders. Aber lest selbst von dieser Tiergeschichte. Sie erzählt von Liebe, Freundschaft und der Andersartigkeit eines kleinen Wolfes.

Ein phantastisches Kinderbuch, witzig geschrieben und illustriert mit tollen Bildern, welches nicht nur Kinderherzen höher schlagen lässt. Ein pädagogisch wertvolles Buch, das von Erziehern und Eltern empfohlen wird.
 

Taschenbuch: 28 Seiten,
ISBN:
978-3738604511

--- NEU --- NEU --- NEU ---

Die Region Quedlinburg im 9. und 10. Jahrhundert
Von den Liudolfingern und von Markgraf Gero
Über den Allodialbesitz der Liudolfinger am Nordharz –
Über den Aufstieg von Markgraf Gero –
Warum die Region Quedlinburg zur Wiege des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation wurde

Bernd Sternal (Autor)

Die Region Quedlinburg im 9. und 10. Jahrhundert - Von den  Liudolfingern und von Markgraf Gero - Bernd Sternal

Rückklappentext: Die Quellen schweigen, sind sehr spärlich oder auch schwer zu deuten. Wenig wissen wir bisher über die Besitzerlangung – Allodialbesitz – und die Besitzstrukturen der Liudolfingischen Sachsen in der Region Quedlinburg. Es gibt nur Mutmaßungen und Thesen an Hand der wenigen Quellen. Nachfolgend möchte ich meine persönliche These darlegen, die auf meinen umfangreichen Studien der Harzregion des
8. - 10. Jahrhunderts, sowie in den Jahrhunderten davor, beruht.

Taschenbuch: 56 Seiten,
1 farbige Karte,
20 schwarz/weiß Abbildungen & Karten
ISBN: 978-3-7357-1972-0
Sie möchten mit der Familie auf einem Bauernhof ihre Ferien verbringen und doch in der Nähe der Nordseeküste sein, dann ist der Ferienhof Hockmannshof in Humptrup / Nordfriesland im schönen Schleswig-Holstein genau das richtige. Die drei ökologisch gebauten Ferienwohnungen mit separatem Eingang sind barrierefrei gestaltet. Der Ferienhof ist an zwei Seiten vom Wald umgeben und im ca. 1 ha großen Garten mit in der Nähe liegendem Naturschwimmteich ist viel Raum für aktive Erholung und Ruhe gegeben. Der Hockmannshof - Ferienwohnungen und Mee(h)r ...
Gratis Reiseführer
Hier können Sie kostenlose Reiseführer für die Region anfordern!
Wir geben 8 aufs Wort - Banner
Entdecke Deinen Urlaubsort mit der Harz - App von das ÖrtlicheEntdecke Deinen Urlaubsort mit der
          Harz-App    >>>
von Das Örtliche und www.Harz-Urlaub.de
Neue Reiseführer-App für den gesamten Harz
   
   
Suchmaschine Sie möchten schnell etwas im #Harz-Urlaub finden, hier haben Sie Gelegenheit dazu!
Gastgeber im Harz


Hotel & Pension
Ferienwohnung
Ferienhaus

Campingplätze

Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Hotels und Pensionen in folgenden Orte:
Alexisbad Allrode Altenau Altenbrak Bad Grund Bad Harzburg Bad Lauterberg Bad Sachsa Bad Suderode Ballenstedt Benneckenstein Benzingerode Blankenburg Braunlage Breitenstein Buntenbock Clausthal-Zellerfeld Dankerode Derenburg Dietersdorf Drübeck Duderstadt Elbingerode Elend Friedrichsbrunn Gernrode Goslar Guentersberge Hahnenklee Halberstadt Harzgerode Hasselfelde Herzberg Hohegeiß Hornburg Ilfeld Ilsenburg Königerode Königshütte Langelsheim Lautenthal Mandelholz Meisdorf Neinstedt Neudorf Neustadt Nordhausen Osterode Quedlinburg Rieder Rübeland Sangerhausen - Schierke Schulenberg Schwenda Seeland Seesen Sieber Silberhütte Sorge St. Andreasberg Stecklenberg Steina Stiege Stolberg Straßberg Tanne Timmenrode Thale Trautenstein Treseburg Vienenburg Walkenried Wendefurth Wernigerode Wieda Wildemann Wienrode Wippra Wolfshagen - Zorge 

Orte mit vielen Infos

Hier finden Sie die Beschreibung der folgenden Orte:
Alexisbad Allrode Altenau Altenbrak Bad Grund Bad Harzburg Bad Lauterberg Bad Sachsa Bad Suderode Ballenstedt Benneckenstein Benzingerode Blankenburg Braunlage Breitenstein Buntenbock Clausthal-Zellerfeld Dankerode Derenburg –  DietersdorfDrübeck Duderstadt Elbingerode Elend Friedrichsbrunn GernrodeGoslar Guentersberge Hahnenklee Halberstadt Harzgerode Hasselfelde Herzberg Hohegeiß Hornburg Ilfeld Ilsenburg Königerode Königshütte Langelsheim Lautenthal Mandelholz Meisdorf Neinstedt Neudorf Neustadt Nordhausen Osterode Quedlinburg Rieder Rübeland Sangerhausen - Schierke Schulenberg Schwenda Seeland Seesen Sieber Silberhütte Sorge St. Andreasberg Stecklenberg Steina Stolberg Straßberg Tanne Timmenrode Thale Trautenstein Treseburg Vienenburg Walkenried Wendefurth Wernigerode Wieda Wildemann Wienrode Wippra Wolfshagen - Zorge 
Zusammengefasst nach den Regionen: Nord-, Süd-, Ober-, Vorharz, Harzhochfläche und Brockengebiet aufgelistet; zu jedem Ort finden Sie eine Ortbeschreibung  sowie eine Auflistung der jeweiligen Gastgeber.

Pauschale Anfragen an unsere Gastgeber

In dieser Rubrik können Sie unkompliziert Buchungsanfragen an Gastgeber versenden; dabei können Sie Hotel, Pension, Ferienwohnung oder Ferienhaus und die Region wählen.

Online-Buchen

Hier wählen Sie aus Datenbanken Ihre Unterkunft und buchen sofort.

Last Minute Angebote

Zahlreiche Gastgeber offerieren hier ihre Last-Minute-Angebote, ein Schnäppchen ist da immer drin.

Herbergen Ausgewählte Herbergen, Gästehäuser, Zeltlager und Reiterhöfe stellen sich hier vor. Hier finden Wandergruppen, Schulklassen, aber auch Familien eine preiswerte und erlebnisreiche Unterkunft.
Barrierefreier Harz

Diese Rubrik ist noch ganz neu! Hier präsentieren sich Gastgeber mit senioren- u. behindertengerechten Angeboten. Wir wollen hier für die Region ein Angebot aufbauen, wie es kein zweites gibt in Deutschland.

Urlaub mit Hund & Co Wenn Sie Ihren tierischen Liebling mit auf die Reise nehmen wollen, sind Sie hier genau richtig. Sie finden Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Ferienhäuser, in denen Haustiere willkommen sind.
Landurlaub Urlaub auf dem Bauernhof in ursprünglicher Natur, auf einem Reiterhof mit dem eigenen Pferd, ein Erlebnis für die ganze Familie.
Ausflugsziele,  Sehenswertes & Freizeittipps Hier finden Sie besondere Ausflugsziele, manche liegen versteckt von den üblichen Touristenattraktionen oder sind noch nicht so publik, wie die altbekannten Sehenswürdigkeiten. Lassen Sie sich überraschen unser Spürhund Ole findet für Sie Geheimtipps wie Action & Freizeittipps, Burgen, Kirchen, Klöster, Familienfreizeiten, Wanderwege, Radwege, Museen, Galerien, Traditionsbetriebe, Reiterhöfe, Garten- und Parkanlagen, Höhlen und Bergwerke, Badetipps, Tiergärten, Mühlen, Türme und Warten sowie Motorradtourentipps.
Ausflugsziele nach Orten

Sie sind auch im Urlaub unternehmenslustig! Hier finden Sie, nach Orten geordnet, alles was sehenswert ist.
Web-Kameras Alexisbad AllrodeAltenau Aschersleben Bad Frankenhausen Bad Grund Bad Harzburg Bad Lauterberg Bad Sachsa Bad Suderode Ballenstedt Benneckenstein  – Blankenburg Braunlage Brocken Clausthal-Zellerfeld DankerodeDuderstadtElbingerodeElend  – Gernrode Goslar –  Hahnenklee Halberstadt Harzgerode Hasselfelde Herzberg Ilfeld Ilsenburg Lautenthal Mansfeld Meisdorf Nationalpark Neustadt Nordhausen Osterode Quedlinburg Rübeland Sangerhausen Schierke Schladen Seeland Seesen St. Andreasberg Stecklenberg Stolberg Thale Trautenstein Treseburg Vienenburg Walkenried Wernigerode Wildemann Wippra Worbis Zorge

Harz-App Download-Links zur Harz-App: Im Apple-Store
                                                    Google Play
Flora und Fauna Wir möchten Ihnen besondere Pflanzen, Tiere und Pilze in unserer Region näher bringen.
Wandern im Harz

Wer im Gebirge wandern möchte, ist hier genau richtig. Sie finden eine  Vielzahl von Wanderwegen und Wanderrouten mit detaillierten Wegbeschreibungen  und Karten, alles auch zum ausdrucken. Sortiert nach Regionen und Orten.

Highlights

Dies ist eine Seite auf der Sie interessante Informationen finden: Wanderlieder, Wandern, Harzrundweg, Harzer Hexenstieg, Karstwanderweg Südharz, Talsperren und Stauseen, Seen und Teiche, Radwandern und Biken, Wintersport, Teufelsmauer, der Harz in 30.000 Bildern oder in Bildern der 20er Jahre, 1000 Winterimpressionen, das Harz-Geomuseum, Burgen und Schlösser, Mühlen, Kultstätten, Kräuterapotheke, Harzer Küche, Mundarten des Harzgau, Straße der Romanik.

Neu >>> Radio-Archiv! Constanze Holtorf und Bernd Sternal behandeln unsere Region in ihrer ganzen Vielfalt von A bis Z: Aktivitäten, Flora, Fauna, Geschichte, Heiteres, Kultur, Kunst, Natur und Nationalpark, regionale Persönlichkeiten, Sagen, Mythen und Legenden, Sehenswürdigkeiten, Sport und Wissenswertes. Auch Satirisches, Kritisches oder die Lokal- und Landespolitik finden Platz.
Fotos & Impressionen Hier finden sie unsere schönsten Fotos: Ausflugsziele, Sehenswertes, die Jahreszeiten, die Urlaubsorte, der Brocken, Tiere in unseren Wäldern beobachtet und natürlich Impressionen von der Walpurgisnacht.
Neu >>> Video's Wollen sie unser schönes Gebirge besuchen, dann schauen Sie sich doch hier schon mal den einen oder anderen Ort mit den alten Fachwerkhäusern, mit den Burgen und Schlössern, Museen und Ausflugszielen an.
Sport-Freizeit

Wenn Sie sich sportlich betätigen möchten oder andere attraktive Freizeitmöglichkeiten suchen, dann Sind Sie hier genau richtig. Ob Reiten, Wintersport, Klettern, Baden, Nordic Walking und sogar Ballon fahren wird angeboten.

  Skifahren und Snowboarden im Harz
Klettern Kletterparks, Bergsteige-Angebote im ganzen Gebirge
Harzer Sagen Für unser Gebirge sind sehr viele Sagen, Mythen und Legenden überliefert, hier finden Sie diese.
Angeln Als besonderen Sportart stellen wir hier das Angeln an unseren Gewässern - Flüssen, Talsperren und Seen vor.
Harz - Karte

Hier können Sie die Region noch mal genau betrachten und Sie können von hier aus auch direkt zu Ihrem Wunschort gelangen, alles mit einem Klick.

Kultur

Eine Rubrik für Kunst-, Kultur- und Geschichtsinteressierte: Baudenkmale, Galerien, Gärten und Parks, Kultstätten, Mundarten, Museen, Sagen, HSB-Schmalspurbahnen, Schaubergwerke und Höhlen, die Schmalspurbahnen, die Theater, die Veranstaltungen sowie die gesamte Geschichte unseres Gebirges werden auch Sie interessieren.

Unsere Empfehlungen: Unterkünfte im Harz, Luftkurort Trautenstein
Wo ist was los?

Ein News, aktuelle Veranstaltungen für Ihrer Urlaubsplanung finden Sie hier.

Harzliteratur

Sie möchten sich vor Ihrem Urlaub im Harz informieren? Über unseren Partner Amazon finden Sie hier garantiert die richtige Literatur.

Sternen-Schmuck- & Buch-Shop

Wenn Sie ein außergewöhnliches Geschenk oder Präsent suchen sollten Sie hier schauen!
Sie finden hier unsere Verlagseigene Bücher sowie Sternenschmuck nach der "Himmelsscheibe von Nebra" (ehemals Limes-Romana-Shop)

Geschichte des Harzgebirges

Wenn Sie sich für geologische Entstehungsgeschichte, Urgeschichte, Vorgeschichte bis zum Spät-Mittelalter interessieren, sollten Sie hier mal rein schauen, denn die Harz-Geschichte prägt zum Teil auch die Geschichte Deutschlands.

Camping

Sie sind Campingfreund? Hier präsentieren sich ausgewählte Campingplätze.

Walpurgisnacht Die Walpurgisnacht ist zwar nur einmal im Jahr am 30. April, aber sie stellt ein besonderes Erlebnis dar. Schauen Sie auf die Seiten und erfahren viel Wissenswertes über diesen mystischen Brauch!
Wellness

Fast alles über Wellness  finden Sie hier. Nicht nur Anbieter werden vorgestellt, auch zahlreiche Wellness-Anwendungen  fachmännisch erklärt.

Werben auf Harz-Urlaub.de

Schreiben Sie uns, wir machen Ihnen ein unverbindliches Angebot zur Werbung auf unserer Seite!

Weitere Reiseportale: Ostseeurlaub, Magdeburgurlaub, Alpenurlaub, Thüringenurlaub & Deutschlandurlaub
 

Copyright by Sternal Media