Logo Harz Urlaub.de lang
Wappen von Allrode

Allrode

Hier kommst du direkt zum Ort. Plane jetzt deine Reise in den Harz.

Allrode

Hier kommst du direkt zum Ort. Plane jetzt deine Reise in den Harz.

Dieser Ort in der Übersicht

Der Luftkurort Allrode, landschaftlich schön gelegen im Luppbodetal inmitten von Wiesen und herrlichen Mischwäldern, schenkt seinen Besuchern die wohltuende Ruhe und Ungebundenheit ländlichen Aufenthalts, abgelegen von verkehrsreichen Straßen und trotzdem zentral. Das urgesunde Harzklima hat heilende Wirkung bei Herz- und Kreislaufleiden und hilft bei Erkrankungen der Atemwege.

Auf gut ausgeschilderten Wanderwegen sind Wanderungen und Ausflüge in alle Richtungen möglich. Ein besonderer Wanderweg der Selke-Bodestieg sei hier kurz erwähnt, er führt von Treseburg über Allrode in Richtung nach Güntersberge und durchquert das idyllische Waldgebiet zwischen Luppbode, Limbach und Selke. Eine reichhaltige Tier- und Pflanzenwelt gilt es zu entdecken. Im Winter gibt es eine Verbindungsloipe zur „Langlaufarena Bodetal“ nach Friedrichsbrunn sowie Rodelmöglichkeiten.

Der zirka 700 Einwohner zählende Luftkurort, seit 2011 ein Ortsteil der Stadt Thale, besteht schon seit über 1.000 Jahren und wurde im Jahre 961 erstmal urkundlich erwähnt. Heute ist Allrode ein sehenswerter Luftkurort mit zahlreichen Pensionen, Hotels, Ferienwohnungen. In der seit 2006 bestehenden Heimatstube im Haus des Gastes am Kirchplatz kann man sich über die geschichtliche Entwicklung des Ortes, über den Harzklubverein und die Natur – dargestellt in einer Bildergalerie „Vögel des Waldes“ – informieren.

Sehenswert ist die heutige Petruskirche aus Grauwacke im neuromanischen Stil. Sie wurde von 1847 – 1851 unter der Leitung des Kreisbaumeister Carl Heinrich Frühling (1807 – 1893) aus Blankenburg errichtet und im Jahre 1852 geweiht. Besonders schön sind das Deckengemälde, die Altarrückwand, das Kruzifix auf dem Altar von 1830 und die umlaufende Empore. Die Orgel des Orgelbauers Voigt aus Halberstadt wurde Ostern 1851 fertig gestellt. Sie erklingt zu großen Gottesdiensten und auch zu in den Sommermonaten stattfindenden Konzerten. Die Kirche kann auf Anfrage besichtigt werden.

Aus dem ersten Gasthof des über 1.000 Jahre alten Dorfes Allrode, der unter dem Namen „Stadt Braunschweig“ um 1800 eröffnet wurde, ist am westlichen Ortsrand ein modernes und geschmackvolles Wellnesshotel entstanden, das 4-Sterne Sport- und Wellnesshotel „Harzer Land“. Auf 3.500 qm finden Sie eine Wellness – Oase mit mediterranem Schwimm/Bewegungsbad, Farb- und Edelsteinsauna (95°C und 85°C) mit Tauchbecken, Salz-Sauna 60°C mit Tauchbecken, Außensauna mit Farblicht (75°C) (Zeitweise) mit Liegewiese und Erlebnis Wasserfall, Laconium, Eisgrotte, ligurischer Garten unter einer Glaskuppel (Ruhelandschaft), Bistro, Vitamin- und Cocktailbar. Ein Reitsportzentrum mit Kutschfahrten und Reitmöglichkeiten, Fitnessstudio, Kegelbahn und Minigolfanlage sorgen dafür, dass es nie langweilig wird. Für den Winter gibt es eine Snowtubingbahn. Es besteht die Möglichkeit der Nutzung der Freizeitanlagen durch alle Gäste des Ortes.

Die Fotos wurden freundlicherweise von der Ferienanlage Harzfreunde zur Verfügung gestellt.