Kleine Bernwardkapelle in Sankt Andreasberg

Herrenstraße 12, 37444 Sankt Andreasberg
ab 0 €

Hier kommst du direkt zum Abenteur. Plane jetzt deine Reise in den Harz.

Kleine Bernwardkapelle in Sankt Andreasberg

Hier kommst du direkt zum Abenteur. Plane jetzt deine Reise in den Harz.

Die Kleine Bernwardkapelle in Sankt Andreasberg wurde unter Denkmalsschutz gestellt und von der Kirche an privat verkauft.

Die Bernwardkapelle wurde 1985 umbenannt in „Kleine Kapelle“ und in ein romantisches Restaurant umgewandelt.

Ein Restaurant mit einzigartigem Ambiente und Charme, für die Gäste ein Ort zum Entspannen, Verweilen und Genießen. Es werden frisch zubereitete vegane, vegetarische und Fischgerichte angeboten. Selbstgebackener Kuchen oder Kekse werden zum Kaffee oder Tee gereicht.

Das Abenteuer in der Übersicht

Sankt Andreasberg im Oberharz

Die Kleine Bernwardkapelle steht in Sankt Andreasberg, der Ort liegt in einer Höhe zwischen 600 – 900 Meter und zählt somit zu den höchstgelegenen Ortschaften im Harz. Mit der Herrenstraße hat St. Andreasberg eine Novität im Harz und in ganz Deutschland. Sie ist mit 22% Gefälle die steilste Straße im ganzen Land. Und an dieser Straße liegt eine wunderschön-romantische kleine Holzkirche.

 

Kleine katholische Kirche

1920 wurde es in St. Andreasberg erforderlich eine katholische Kirche zu errichten. Man wählte ein Grundstück in der Herrenstraße und 1927 konnte die „Bernwardkapelle“ eingeweiht werden. 40 Jahre später war die Kirche zu klein geworden für die Zahl der Gottesdienstbesucher. Im Bereich des Kurparks wurde die neue „Andreas-Kirche“ errichtet.

Die Bernwardkapelle wurde nicht mehr gebraucht und ihr Abriss mehrmals in Erwägung gezogen. Die Kapelle wurde dann aber unter Denkmalsschutz gestellt und von der Kirche an privat verkauft. Die Bernwardkapelle wurde 1985 umbenannt in „Kleine Kapelle“ und in ein romantisches Restaurant umgewandelt.

 

Restaurant „Kleine Kapelle“

Ein Restaurant mit einzigartigem Ambiente und Charme, für die Gäste ein Ort zum Entspannen, Verweilen und Genießen. Es werden frisch zubereitete vegane, vegetarische und Fischgerichte angeboten. Selbstgebackener Kuchen oder Kekse werden zum Kaffee oder Tee gereicht.

Besondere Highlights sind die Veranstaltungen, wie Livemusik, Lesungen und Theater sowie am Sonntag Heilsitzungen in der Gruppe.

Wer St. Andreasberg besucht sollte auf einen Einkehr in die „Kleine Kapelle“ nicht verzichten. Denn es wird ein Urlaubsimpression die sie nicht vergessen werden.