Bückemühle Gernrode – das Harzer Fischrestaurant

Am Bückeberg 3 06485 Quedlinburg/ OT Gernrode
ab 3 €

Hier kommst du direkt zum Abenteur. Plane jetzt deine Reise in den Harz.

Bückemühle Gernrode – das Harzer Fischrestaurant

Hier kommst du direkt zum Abenteur. Plane jetzt deine Reise in den Harz.

Die Bückemühle mit ihrem kleinen Teich wurde nach der Wende 1997 von Rüdiger Karger aufwendig saniert und restauriert. Hier entstand ein Ausflugsrestaurant, das man als gastronomisches Juwel einordnen kann.

Der Inhaber betreibt eine exzellente Fischküche, in der regionaler Süßwasserfisch, wie Karpfen, Schlei, Forelle und Zander, in verschiedensten köstlichen Kreationen angeboten wird.

Das Abenteuer in der Übersicht

Der Bückeberg nördlich bei Gernrode besteht aus dem Muschelkalk der Kreidezeit. Für Fossilensucher und Hobbyarchäologen ist dieser Berg besonders interessant. Westliche dieses Bückebergs fließt der aus dem Rambergmassiv kommende Hagenbach. Dieser wiederum wurde zu früherer Zeit zu Teichen aufgestaut, um Wassermühlen zu betreiben.

Die Wassermühlen sind nicht mehr vorhanden, es gibt heute nur noch die sogenannte Bückemühle mit ihrem kleinen Teich. Das alte um 1700 entstandene historische Gebäude mit Nebengelass wurde nach der Wende 1997 von Rüdiger Karger erworben. Alles wurde aufwendig saniert und restauriert. Hier entstand ein Ausflugsrestaurant, das man als gastronomisches Juwel einordnen kann.

Der historisch-romantischen Charme der Bückemühle überzeugte sofort alle Besucher und Gäste nach der Eröffnung. Der Inhaber betreibt eine exzellente Fischküche, in der regionaler Süßwasserfisch, wie Karpfen, Schlei, Forelle und Zander, in verschiedensten köstlichen Kreationen angeboten wird.

Auch Salzwasserfisch und Fleischgerichte stehen auf der Speisekarte. Auch Produkte aus der hauseigenen Räucherei der Bückemühle haben sich einen Namen gemacht und sind immer zu empfehlen.

Besuchen sie die Bückemühle und lassen sich von der kulinarischen Vielfalt der angebotenen Gerichte überzeugen.