zur Startseite

Ausflugsziele
Startseite

 
Neu! Portal Ausflugsziele im Harz

Ausflugsziele nach Orten:

Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Frankenhausen
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-
Zellerfeld

Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Hornburg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Lerbach
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Neustadt
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Talsperren
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Web-Kameras
Wernigerode
Westerhausen
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge

 

 

Kunden binden und im Fokus bleiben

Kunden zu gewinnen, das ist eine Kunst für sich. Betreiben Sie ein Online Business und haben die ersten Bestellungen schon erhalten, kann man Ihnen nur gratulieren. Das ist ein großer Meilenstein und Sie befinden sich auf dem Erfolgskurs. Sie haben es geschafft, dass man Ihnen vertraut und Ihr Produkt für interessant und seriös genug hält, um als Neukunde zu bestellen. Nun haben Sie die ersten zarten Bande geknüpft und eine Bindung kann entstehen. Was so einfach und selbstverständlich klingt, ist es im Grunde genommen sogar auch. Sie müssen sich nur darüber klar sein, dass Sie nun nicht locker lassen sollten, denn die wenigsten Online Geschäfte sind Selbstläufer. Wir geben Ihnen Anregungen und einen kleinen Ratgeber an die Hand, damit Sie Ihre Kunden an sich beziehungsweise Ihr Geschäft fester binden.


Spiele

Der erste Eindruck zählt, aber der zweite mindestens genauso

Wie machen es denn die ganz Erfolgreichen, die über Neukunden und eine riesige Stammkundschaft verfügen? Das ist definitiv nicht so, weil sie eine Monopolstellung haben. Bestes Beispiel: Die Online Casinos. Diese Branche ist derart umkämpft, dass man eigentlich vermuten sollte, dass Newcomer auf diesem Markt von Anfang an verloren seien. Aber, das Gegenteil ist der Fall - und das eben darum, weil in dieser Branche sehr gutes Marketing betrieben wird.Bonus ohne Einzahlen, das bekommt in einem der Top-Casinos jeder Neukunde, ohne dass er etwas beweisen müsste (von der Volljährigkeit einmal abgesehen). Ja, das ist für die breite Masse der Hauptgrund, warum sie dem Anbieter Aufmerksamkeit schenken. Damit ist aber noch nicht erklärt, warum der Großteil der Kunden über Jahre hinweg dort bleibt. Aus den neugierigen Anfängern werden ambitionierte Spieler. Das Geheimrezept? Die unermüdliche Pflege der Beziehung zwischen Casinobetreibern und Spielern. Die Verantwortung liegt allein auf Seiten des Anbieters. Dieser lässt dem ersten Bonus mit hoher Wahrscheinlichkeit einen zweiten folgen. Nehmen Sie sich ein Beispiel daran und denken Sie sich eine Strategie aus, wie Sie dieses "zweite Mal" forcieren können.

Module, Abos, Clubs und mehr

Sie müssen nicht immer mit Bonusgeschenken arbeiten, aber es ist von Vorteil. Ihre Erstkäufer können Sie auch vom Zweitkauf überzeugen, indem Sie ihm online zeigen, dass es noch Erweiterungen, Verbesserungen oder Fortsetzungen Ihrer Angebote gibt. Wer einen Müsliriegel mit Bananengeschmack gekauft hat und ihn toll fand, wird für die Information empfänglich sein, dass es kurz darauf eine neue Version davon gibt, die mit den Schokoladenstückchen vielleicht. Oder Sie regeln auch das Wiederholen des Kaufs vom ersten Tag an. Jeden Monat eine Packung Müsliriegel ohne Aufwand für den Kunden. Die Kunden werden sich als Müsliriegel-Elite fühlen, wenn sie dem Club der Abonnenten angehören. Abos, Clubs und dergleichen sollten jedoch nicht mit langen Kündigungsfristen oder anderen Fallstricken behaftet sein. Das Müsliriegel-Beispiel haben wir übrigens nur zur besseren Veranschaulichung des Prinzips gewählt, denn mit hoher Wahrscheinlichkeit ist Ihr Produkt ein anderes. Überlegen Sie sich also ein Konzept, das Ihnen Stammkunden schafft, das für Sie und die Kunden eine Win-Win-Situation schafft.

Vernetzen, zusammen Spaß haben

Das Internet mag zwar das Einkaufen irgendwie anonym zu machen, aber das gleichen Sie durch Ihr geschicktes Verhalten in den sozialen Medien locker aus. Halten Sie die Kunden informiert, seien Sie witzig, informativ, immer gut drauf und vor allem ansprechbar und hilfsbereit. Die Vernetzung mit digitalen Freunden, die Ihre Kunden sind, aber auch mit Partnerfirmen, ist zeitgemäß und bildet einen gewissen Ersatz für die mangelnde Kommunikation, die Kunden in einem Geschäft am Wohnort hätten. Bilder und Sprüche kommen immer gut an, oft werden die Informationen online sogar geteilt. Jeden Tag ein kleiner Post, das kostet Sie nur wenige Minuten, aber es ist so etwas wie das Pendant zum obligatorischen Plausch im Tante-Emma-Laden.

 

Fotos: Sternal Media

 

Werben auf
Harz-Urlaub

Impressum

Hotel - Restaurant "Grüne Tanne"


China Reise Yangtze Kreuzfahrt