zur Startseite

GastgeberStartseite
GastgeberRegionen

Gastgeberorte:
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Benzingerode
Blankenburg
Braunlage
Breitenstein
Buntenbock
Clausthal-
Zellerfeld

Dankerode
Derenburg
Dietersdorf
Drübeck
Duderstadt
Elbingerode
Elend
Ellrich
Friedrichsbrunn
Gernrode
Goslar
Güntersberge
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Hohegeiß
Hornburg
Ilfeld
Ilsenburg
Königerode
Königshütte
Langelsheim
Lautenthal
Mandelholz
Meisdorf
Neinstedt
Neudorf
Neustadt
Nordhausen
Osterode
Pansfelde
Quedlinburg
Rieder
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schulenberg
Schwenda
Seeland
Seesen
Sieber
Silberhütte
Sorge
St. Andreasberg
Stecklenberg
Steina
Stiege
Stolberg
Straßberg
Tanne
Thale
Timmenrode
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wendefurth
Wernigerode
Wieda
Wienrode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Zorge
-------------

Last Minute Angebote

Anfragen an unsere Gastgeber

BOOKINGS -
online hotel reservations

Barrierefreier Urlaub
Herbergen im Harz
Landurlaub im Harz
Urlaub mit Hund & Co


 

Urlaub im Harz: Abenteuer für kleine und große Entdecker

Es gibt viele Gründe für einen Urlaub in Deutschland: abwechslungsreiche Landschaften, kurze Anfahrtswege, keine Sprachbarrieren und überschaubare Kosten. Vor allem der Harz ist eine beliebte deutsche Urlaubsregion. Gerade Familien mit Kindern kommen im Mittelgebirge auf ihre Kosten: Die abwechslungsreiche Natur bietet viele Möglichkeiten für eine aktive Freizeitgestaltung, während spannende Sehenswürdigkeiten für kulturelle Abenteuer sorgen.

Der Harz, der 2006 zum Naturpark erklärt wurde, erstreckt sich über Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Mitten in Deutschland gelegen ist diese Region nicht nur eine ideale Anlaufstelle für naturverliebte Erholungssuchende aus der gesamten Republik – sie bietet auch allerhand Ausflugsmöglichkeiten für die ganze Familie. Dabei kann man auch gut und gerne mehrere Tage im Harz verbringen. Egal, wo sich die Unterkunft befindet – in circa anderthalb Stunden durchquert man mit dem Auto den gesamten Harz. Je nach Vorliebe stehen allerhand familienfreundliche Hotels und Ferienhäuser für Selbstverpfleger, wie man sie hier findet, zur Auswahl.

Diese Freizeitideen für den Harz begeistern Jung und Alt:

  • Fast als Pflichtaufgabe könnten Harzurlauber die Wanderung auf den Brocken betrachten. Norddeutschlands höchster Berg mit 1141 Metern lässt sich über den acht Kilometer langen Goetheweg erklimmen.

  • Um den Nationalpark Harz zu erkunden, muss man nicht unbedingt zu Fuß unterwegs sein. Mit der nostalgischen Harzer Schmalspurbahn, die auch Brockenbahn genannt wird, führt der Weg bis auf den Brockengipfel, von wo aus man einen Panoramablick über den Harz und das Harzer Vorland genießt.

  • Mit dem Fahrrad lässt sich der Harz ebenfalls gut auskundschaften. Zahlreiche Radwege in allen Schwierigkeitsstufen führen entlang der dichten Wälder und saftigen Wiesen. Auch hier hat der Urlaub in Deutschland mit Kindern Vorteile: Die Fahrräder können ganz einfach mit dem Auto transportiert werden.

  • Auch bei schlechtem Wetter kann man sich im Harz super die Zeit vertreiben, hier zum Beispiel im brandneuen online casino. Ob in der Ferienwohnung oder Ferienhaus sowie im Hotel es ist immer per WLAN erreichbar und nicht nur unterhaltsam sondern auch spannend.

  • Die Rübeländer Tropfsteinhöhlen bieten einzigartige Erlebnisse in mystischer Umgebung. In der Baumannshöhle präsentiert das Freie Theater Harz Stücke in unvergesslicher Kulisse – achtzig Meter unter Tage. In der Hermannshöhle entdeckt man nicht nur Stalaktiten und Stalagmiten, sondern auch seltene Lebewesen, einen künstlich angelegten See im sogenannten Goethesaal, und eine funkelnde Kristallkammer.

  • In Thale laden der Tierpark und die Allwetterrodelbahn Familien auf einen Besuch ein. Und am Hexentanzplatz in Thale kommen alle Hexen der Region vor allem zur Walpurgisnacht zusammen. An allen anderen Tagen genießt man von hier aus den Ausblick über das Bodetal.

  • Wernigerode wird auch die „Bunte Stadt am Harz“ genannt. Die Freizeitmöglichkeiten der Stadt sind ebenfalls bunt: Vom Wildpark Christianenthal über das Museum für Luftfahrt und Technik bis hin zum Hasseröder Ferienpark mit Indoor-Spielplatz und Erlebnisbad bleiben keine Wünsche offen. Die historischen Fachwerkhäuser laden zu einem Bummel durch die Altstadt ein, das Schloss Wernigerode bietet Führungen und Gastronomie.

  • Wer sich für historische Städte begeistern kann, sollte unbedingt einen Abstecher nach Quedlinburg unternehmen. Die Altstadt zählt mit ihren Fachwerkhäusern, Jugendstilhäusern und Einzeldenkmälern zum UNESCO-Weltkulturerbe.

  • Wenn die Kinder spielerisch die Besonderheiten der Natur kennenlernen sollen, bietet sich der Löwenzahn-Entdeckerpfad an. Auf rund anderthalb Kilometern durchstreift man die Harzer Wildnis nahe Drei-Annen-Hohne und lernt nebenbei Interessantes über Flora und Fauna. 

  • Wer kann schon von sich behaupten, er sei auf der Teufelsmauer gelaufen? Die befindet sich im nordöstlichen Harz und verläuft auf etwa 20 Kilometern von Blankenburg über Weddersleben bis nach Ballenstedt. Die Felsbrocken aus der Kreidezeit bestehen aus Sandstein und sind durch Geländer und Treppen gesichert. Die Teufelsmauer zählt zu einem der ältesten Naturschutzgebiete Deutschlands.


Copyright der Fotos Sternal Media

 

Werben auf
Harz-Urlaub

Impressum

Hotel - Restaurant "Grüne Tanne"


China Reise Yangtze Kreuzfahrt