zur Startseite

GastgeberStartseite
GastgeberRegionen

Gastgeberorte:
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Benzingerode
Blankenburg
Braunlage
Breitenstein
Buntenbock
Clausthal-
Zellerfeld

Dankerode
Derenburg
Dietersdorf
Drübeck
Duderstadt
Elbingerode
Elend
Ellrich
Friedrichsbrunn
Gernrode
Goslar
Güntersberge
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Hohegeiß
Hornburg
Ilfeld
Ilsenburg
Königerode
Königshütte
Langelsheim
Lautenthal
Mandelholz
Meisdorf
Neinstedt
Neudorf
Neustadt
Nordhausen
Osterode
Pansfelde
Quedlinburg
Rieder
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schulenberg
Schwenda
Seeland
Seesen
Sieber
Silberhütte
Sorge
St. Andreasberg
Stecklenberg
Steina
Stiege
Stolberg
Straßberg
Tanne
Thale
Timmenrode
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wendefurth
Wernigerode
Wieda
Wienrode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Zorge
-------------

Last Minute Angebote

Anfragen an unsere Gastgeber

BOOKINGS -
online hotel reservations

Barrierefreier Urlaub
Herbergen im Harz
Landurlaub im Harz
Urlaub mit Hund & Co


 

Die Zukunft ist barrierefrei

 

Alles muss heute barrierefrei sein: Gebäude, öffentliche Plätze, Arbeitsstelle, Wohnung, selbst Dienstleistungen und Freizeitangebote. Dabei geht es nicht nur um Behinderte, die beispielsweise mit dem Rollstuhl ein Amt selbstständig erreichen wollen, es geht darum, Angebote gleich welcher Art möglichst „niederschwellig“, also für alle Menschen leicht zugänglich zu machen. Barrierefreiheit findet sich in jedem Lebensbereich wieder, auch im Internet.

 

Barrierefrei im Netz unterwegs


Barrierefreiheit im Netz beschränkt sich nicht nur auf eine größere Schrift, einen stärkeren Kontrast oder einen Vorlesemodus. Vielmehr sollen Webseiten so gestaltet sein, dass sie für jeden leicht zu verstehen und zu bedienen sind. Auch die vorhandene Technik spielt eine Rolle. Wer beispielsweise den in Online-Casinos so beliebten SlotRise of Olympus“ spielen möchte, muss die freie Gerätewahl haben. Egal ob PC, Tablet oder Smartphone, das Spielvergnügen darf nicht durch den kleineren Bildschirm mit geringerer Auflösung beeinträchtigt werden. Der Slot überzeugt gerade durch seine gute Grafik und ein sehr schönes Design. Erst Grafik und Sound entführen den Spieler in die Welt der griechischen Antike. Das Spiel ist etwas ganz Besonderes und das muss auch in der mobilen Version zum Ausdruck kommen. Für Online-Casinos ist es Standard, alle Spiele für das Smartphone zu optimieren. Das ist auch eine Form von Barrierefreiheit, die jedem den Zugang zum Casino ermöglicht, unabhängig vom vorhandenen Gerät. Für Behinderte ist das Online-Casino ohnehin ideal für die Freizeitgestaltung. Sie müssen ihr Zuhause nicht verlassen und sind vollkommen unabhängig von Unterstützung jeder Art.

Freizeit

 

Gute Gründe für eine barrierefreie Website


Durch eine barrierefreie Website erreicht man ein weitaus größeres Zielpublikum und demonstriert darüber hinaus Kompetenz in Technik und Kommunikation. Nur zufriedene User kommen wieder und teilen eine gute Webseite mit Freunden und Bekannten. Außerdem werden die gesetzlichen Anforderungen an die Zugänglichkeit von Websites in Zukunft wohl strenger werden als sie es jetzt schon sind. Behörden der Bundesverwaltung sind schon heute gesetzlich dazu verpflichtet, ihr Angebot im Internet barrierefrei zu gestalten. Barrierefreiheit im Netz wird dadurch eine noch größere Bedeutung gewinnen. Es gibt also genug gute Gründe für Unternehmen, nicht nur ihren Standort, sondern auch den Internetauftritt barrierefrei zu gestalten, um künftig allen Usern eine unbegrenzte, eigenständige Teilhabe auch an den Informationen und Freizeitmöglichkeiten des Internets zu gewährleisten.

 

Frei und ohne Hindernisse bewegen


Barrierefreiheit und Inklusion sind relativ neue Begriffe. Blindenschrift und Zeichensprache stammen aus dem 18. Jahrhundert. Sie legten den Grundstein für eine barrierefreie Verständigung mit Seh- und Hörbehinderten. Es dauerte aber bis ins 20. Jahrhundert, ehe es zu wirklichen Verbesserungen für Behinderte kam. Heute umfasst Barrierefreiheit alle Bereiche. Dazu gehören Bauen und Wohnen, Mobilität und Verkehr, Bildung und Kultur, Arbeit, Erholung, Gesundheitswesen, Information und Kommunikation. Behinderte sollen sich im öffentlichen und privaten Raum frei und ohne Hindernisse bewegen können. Hier gibt es noch viel zu tun für Stadt- und Wohnraumplaner. Auch in den Urlaubsregionen stellt man sich auf Barrierefreiheit ein. Gerade Naturlandschaften stellen grundsätzlich eine besondere Herausforderung für Behinderte dar. Im Harz gibt es deshalb zum Beispiel barrierefreie Naturpark-Einrichtungen. So können Rollstuhlfahrer unter anderem mit der Schmalspurbahn auf den Brocken gelangen. Auch zahlreiche Wege im Nationalpark Harz können schon heute von Menschen mit Behinderung genutzt werden.

 

Brockenbahn auf dem Gipfel

 

Fotos Sternal Media

 

Werben auf
Harz-Urlaub

Impressum

Werben Sie beim Marktführer


China Reise Yangtze Kreuzfahrt