Urlaub daheim gestalten im Garten - Unser Ratgeber für den Harz und Co!

 

Auf dem Balkon oder im heimischen Garten lässt sich ein entspannter Urlaub verbringen. Vor allem im Sommer ist das Wetter meist warm genug, um im Freien zu sitzen. Wenn keine Ferienreise ansteht, kann die freie Zeit genutzt werden, um eine erholsame Auszeit im Garten zu genießen.

 

Bei der Urlaubsplanung die ganze Familie mit einbeziehen


Schöner GartenIn Umfragen gaben viele Gartenbesitzer an, in ihrer Freizeit im Garten am liebsten ein Buch zu lesen. Andere Menschen ruhen sich auf ihrer Gartenliege aus, sobald es ihre Zeit gestattet. Auch wenn die finanziellen Möglichkeiten nicht immer einen Urlaub am Meer erlauben, kann der eigene Garten vielseitig genutzt werden. Bei der Planung ist es wichtig, die gesamte Familie mit einzubeziehen und die Kinder und deren Interessen zu berücksichtigen. Fussballspielen mit dem Nachwuchs sorgt für unbeschwerte Stunden. Nach einem Match haben die Eltern frei, während die Kinder den Ball auf dem Rasen kicken.

Zahlreiche deutsche Familien verbringen in diesem Jahr ihre Sommerferien zuhause. Damit trotzdem Urlaubsstimmung aufkommt, wird der Tisch auf der Terrasse schön dekoriert. Dabei können die Kinder mithelfen und bekommen als Belohnung anschließend das erste Stück vom selbstgebackenen Kuchen. Wer den Kauf von Gartengeräten wie Klettergerüsten oder Schaukeln plant, sollte sich vorher genau informieren und die entsprechenden Sicherheitsbestimmungen beachten.

 

Ein Abendessen am schön gedeckten Tisch im Garten


Schöner GartenEin Abendessen im Garten zählt ebenfalls zu den angenehmen Urlaubserlebnissen. Viele Gartenbesitzer schmücken die Terrasse mit Windlichtern und stellen Kerzen auf den Tisch. Dabei muss jedoch beachtet werden, dass von Kerzen eine gewisse Brandgefahr ausgeht und die Streichhölzer auf keinen Fall in die Hände von Kindern gehören. Private Swimmingpools und aufblasbare Whirlpools stehen im Sommer ebenfalls in vielen deutschen Gärten. Dabei sind die Anschaffungskosten für aufblasbare Whirlpools deutlich günstiger im Vergleich mit feststehenden Schwimmbädern. Nach Gebrauch werden die aufblasbaren Swimmingpools einfach zusammengefaltet und im Keller oder der Garage bis zum nächsten Einsatz verstaut.

Was müssen Verbraucher beachten und sind aufblasbare Pools wirklich so sicher? Fachleute raten dazu, renommierte Marken-Modelle zu bevorzugen. In der Regel sind aufblasbare Whirlpools stabil und stehen sicher auf jedem Untergrund. Die Hersteller tragen dafür Sorge, dass ihre Artikel den geforderten Sicherheitsbestimmungen entsprechen. Dabei werden die kompakten Schwimmbäder aus unterschiedlichen Materialien hergestellt. Weitere Informationen hierzu finden sich auf der Seite whirlpool-aufblasbar24.de. Höchste Sicherheit bietet ein PVC Spezialgewebe, welches auch beim Schiffsbau zum Einsatz kommt. Um einen stabilen Whirlpool zu konstruieren, werden mehrere Schichten dieses Materials verarbeitet.

 

Mobile Whirlpools für den Außenbereich


Schöner GartenAlle mobilen Whirlpools, die im Außenbereich genutzt werden, verfügen über eine spezielle Beschichtung, die einen besonderen UV- und Frostschutz bietet. Eine hohe Reiß- und Abriebfestigkeit zeichnet die meisten hochwertigen Modelle aus. Beim Aufbau ist zu beachten, dass der mobile Whirlpool immer auf einer Isolierung steht. Weitere Fakten zum aufblasbaren Whirlpool sind auf dieser URL zu finden whirlpool-aufblasbar24.de/outdoor-whirlpool-kaufen.
Die meisten Hersteller bieten eine passende Isoliermatte an, auf die der Pool gestellt werden kann. Durch die Isoliermatte ist der aufblasbare Whirlpool von unten her geschützt. Dadurch können weder kleine Äste oder Steine in den Boden des Whirlpools eindringen und dem Badevergnügen steht nichts entgegen.

 


Copyright der Fotos Sternal Media